© 2019 by Vera Berner

Mein Leben als Digitale Nomadin

Vor ca. einem Jahr habe ich mir selbst die Frage gestellt:
„Was will ich eigentlich wirklich im Leben?“.
Wenn man sich diese Frage einmal ernsthaft stellt, ist nichts mehr, wie es vorher war. Es fängt an zu arbeiten und so war es auch bei mir.

„Ich will ein Leben, von dem ich keinen Urlaub mehr brauche.“

Dieser Spruch trifft es für mich ziemlich genau auf den Punkt. Ich wollte nicht mehr die ganze Woche schuften, um dann am Wochenende kurzes Vergnügen haben zu können.
Ich wollte nicht mehr ewig auf meinen Urlaub hinarbeiten, der dann eh schon wieder zu Ende ist, bevor ich überhaupt entspannen konnte. Ich liebe es zu Reisen und das war mit einem Vollzeitjob nicht möglich.

Da hatte ich meine Antwort. Ich will einen Job machen, der mich erfüllt und mit dem ich ortsunabhängig arbeiten kann. Einen Job, den ich auf meine Reisen mitnehmen kann...

Das digitale Zeitalter, ermöglicht es mir, online von überall auf der Welt aus arbeiten zu können. Es ermöglicht mir, dass ich jetzt meinen Traum leben darf.

Der Begriff "Digitale Nomaden" ist im Grunde ein Synonym, bzw. ein moderner Begriff für "Selbstständiger" oder "Freelancer". Auf meiner Reise treffe ich immer wieder Gleichgesinnte, die auch diesen Weg eingeschlagen haben. Ich liebe es mich mit ihnen auszutauschen und gemeinsam zu wachsen.

Zahlreiche Blogs, Bücher, Podcasts und erste Projekte als Social Media Managerin haben mich in den letzten Monaten weit gebracht.

Wow, ich bin jetzt wirklich mein eigener Chef.

Wenn ich zurückblicke, bin ich überglücklich, dass ich diesen Schritt gewagt habe. Ohne meine Gedanken darin zu verlieren, was hätte schiefgehen können. Ich blieb einfach fokussiert auf mein Ziel.

Mein eigenes online Business, Schwerpunkt, Social Media. Auch wenn es weiß Gott kein einfacher Weg war und es immer noch viel Arbeit bedeutet: Es hat sich gelohnt.

Ich habe meine Leidenschaft zum Beruf gemacht und meine Arbeit fühlt sich eher an, wie ein Hobby, mit dem ich mir meinen Lebensunterhalt verdienen kann.


Derzeit lebe ich auf der wunderschönen Insel Sri Lanka - old Ceylon! Ich möchte gerne einen kleinen Eindruck von meinem Ceylon Life mit euch teilen… Das Meer vor der Tür. Die besten Cafés um mich herum. Ein kleiner Puppy, der mich morgens weckt und nicht ausschlafen lässt. Morgens surfen, abends surfen. Eine andere Kultur. Nah an der Armut und doch so glücklich. Regenwaldvibes. Rice & Curry en masse und und und... Aber seht selbst: